#zuhause_mai20

Camp Online

Programmieren und Designen für Anfänger und Fortgeschrittene + Berufsorientierung

Allgemeine Informationen

Datum
08.05. - 10.05.20
Uhrzeit
Fr 15 Uhr - So 17 Uhr
Unkostenbeitrag
25€
Laptopausleihe
Nicht verfügbar
0€ wenn deine Familie sich die Teilnahmegebühr oder Laptopausleihe nicht leisten kann
Verpflegung
Selbstständig
Location
Von Zuhause aus

Auf diesem Online-Camp haben Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren die Chance an spannenden Hard- und Software Projekten zu arbeiten. Unter der Anleitung von erfahrenen und professionellen Coaches können sie neue Technologien kennen lernen und ihre Fähigkeiten weiter entwickeln. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Bereich Programmieren und Design notwendig.

Das Camp findet im sog. Hackathon-Format statt. Die Teilnehmer stellen am ersten Tag ihre Projektideen vor, weitere interessierte Teilnehmer schließen sich einem Projekt ihrer Wahl an. Bis zur Abschlusspräsentation am letzten Tag werden in den einzelnen Gruppen Konzepte, Prototypen und teilweise auch fertige Produkte entwickelt.

Während des Camps veranstalten wir auch einen Workshop DEVELOP Your Future, der den Jugendlichen helfen soll, sich aus erster Hand über Berufsbilder und Karriereswege in der Digitalwirtschaft zu informieren.

--

Bei diesem Camp wird alles online passieren. Wenn ihr euch anmeldet, bekommt ihr in den Tagen vor dem Camp eine E-Mail mit dem Link zum Videoanruf. Wir nutzen dafür “Discord”.

Nachdem wir uns per Zufall in Kleingruppen eingeteilt haben und die anderen Teilnehmer kennengelernt haben, geht es darum Ideen zu sammeln.

Ihr könnt an der Idee arbeiten, die ihr gut findet. Mit eurem neu geformten Team bekommt ihr einen eigenen Online-Raum und könnt dort gemeinsam arbeiten. Wenn ihr Hilfe braucht, kommt ein Coach in euren Raum. Die Coaches sind für alle Fragen zuständig, kümmern sich aber auch darum, dass ihr im Team gut zusammenarbeitet. Im “Team-Standup” berichtet jeder zum Beispiel kurz, woran er gerade arbeitet und wo er gerade noch Probleme hat.

Wer will, kann auch an Workshops teilnehmen, die in eigenen Räumen zu festgelegten Zeiten passieren.

Wir starten und enden den Tag immer gemeinsam im Hauptraum und machen zb. Kennenlernrunden. Fürs Mittagessen haben wir jeden Tag 13:00 bis 14:00 reserviert.

Hinweis: Das Online-Camp war ursprünglich geplant am Donnerstag (07.) anzufangen. Da viele aber wieder in die Schule müssen wurde es auf Freitag (08.) geändert.

Zeitplan

Bild vom Zeitplan

Häufige Fragen

Alle Workshops sind interaktiv angelegt und werden als für Anfänger geeignet oder nicht angekündigt.

Welche Workshops würden dich denn interessieren? Vielleicht können wir was passendes für dich finden? Oder vielleicht hättest du Lust selbst einen Workshop zu halten? Dabei lernt man immer noch was dazu.

Es gibt mit Sicherheit keine dummen Fragen. Dumm wäre nur, wenn du die Gelegenheit verpasst eine Frage zu stellen deren Antwort dir geholfen hätte.

Großartig! Auf dem Event kannst du dann deine Idee vorstellen und probieren andere dafür zu begeistern mit daran zu arbeiten.

Ihr organisiert euch in den Gruppen selbst. Wenn du eine Pause brauchst oder den ein oder anderen Extra-Workshop mitnehmen willst, solltest du das mit deinen Teammitgliedern besprechen.

Am ersten Tag finden Einstiegsworkshops statt und die Projekte und Gruppen finden sich. Danach läuft die Gruppenarbeit parallel zu den Workshops weiter. Aber es ist euch überlassen, wie viel Zeit ihr investiert. Uns ist wichtig, dass ihr das Beste aus eurer Zeit auf dem Event macht!

Die Projektarbeit läuft parallel zu den Workshops. Stimmt euch im Team ab, damit an niemandem die ganze Arbeit hängen bleibt und niemand den Anschluss verliert nur weil er beim Workshop war.

Dabei helfen dir die anderen Teilnehmer und die Coaches. Am Ende gibt es auch nicht die "richtige" Technologie, sondern eine auf die ihr euch als Team geeinigt habt.

Auf dem Event gilt die Regel: Abstimmung mit den Füßen. Das gilt von Anfang bis Ende. Wenn du also am 3. Tag feststellst, dass du in deiner Gruppe unglücklich bist oder lieber in ein anderes Team wechseln möchtest, kannst du das machen. Fairness sollte aber eine Rolle spielen, also lass bitte keine Gruppe zurück, die ohne dich nicht weitermachen kann ohne eine Alternative für sie zu suchen.

Dann kannst du dich am ersten Tag bei den Ideen Pitches überzeugen lassen, welchem Team du beitreten möchtest.

Im Idealfall ist eure Gruppe zwischen 3-6 Personen groß. Es bleibt euch überlassen ob ihr größere oder kleinere Gruppen habt, aber erfahrungsgemäß sind je nach Ausmaß und Komplexität des Projektes diese Gruppengrößen sinnvoll.

Wenn ihr euch anmeldet, bekommt ihr in den Tagen vor dem Camp eine E-Mail mit dem Link zum Videoanruf. Wir nutzen dafür das Programm “Discord”.

Ansonsten werden noch Firefox oder Chrome als Browser benötigt. Visiual Studio Code empfehlen wir fürs Programmieren.

Wenn du Hilfe bei etwas brauchst, dass mit deinem Projekt zu tun hat, kannst du jederzeit einen Coach ansprechen. Wenn du nicht weißt, welcher Coach dir weiterhelfen kann, schaust du entweder in die Coach-Datenbank, stellst eine Frage im "Hilfe"-Channel oder fragst die Eventleitung.

Bei allen Fragen rund um den Event-Ablauf kannst du dich jederzeit an die Eventleitung wenden.

Für unseren Newsletter anmelden

Anstehende Events, Blog-Beiträge und weiteres. (Maximal 1x im Monat)

Jetzt für Newsletter anmelden
Die Code+Design Initiative e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Berufs- und Studienorientierung im Bereich Informatik und Design.
© 2020 Code+Design Initiative e.V.·Lohmühlenstraße 65, 12435 Berlin·Vereinsregister VR 35667 B